Zentrum für Klinische und Epidemiologische Untersuchungen (CIEC)

Das CIEC unterstützt Forschungs- und Gesundheitseinrichtungen sowie internationale Akteure aus dem akademischen Bereich und der Pharmaindustrie mit hochwertiger klinischer Forschung und Serviceleistungen.

Aufgaben

Das Clinical and Epidemiological Investigation Center (CIEC) baut sich ein wachsendes Renommee in der klinischen Forschung auf. Als nationales Zentrum, das die klinischen Forschungsaktivitäten mit Klinikern aus verschiedenen medizinischen Fachgebieten koordiniert, ist das CIEC Ansprechpartner für Pharmaunternehmen, die an der Durchführung klinischer Studien in Luxemburg interessiert sind. Das CIEC steht für Exzellenz in der operativen Unterstützung der klinischen Forschung und will dafür sorgen, dass dabei Patientenrechte und Datenschutz eingehalten werden. Das CIEC hat sich zum Ziel gesetzt, den Zugang zu neuen, innovativen therapeutischen Ansätzen zu ermöglichen, die sonst nicht realisierbar wären. 

Das CIEC unterstützt Forschungs- und Gesundheitseinrichtungen sowie internationale Akteure aus dem akademischen Bereich und der Pharmaindustrie mit hochwertiger klinischer Forschung und Serviceleistungen. Das CIEC hat in den letzten 10 Jahren mehr als 7000 Teilnehmer in 140 Forschungsprojekten sowie in von Universitäten oder Pharmaunternehmen durchgeführten klinischen Studien koordiniert. Das CIEC hat sich zum Ziel gesetzt, den Bedürfnissen und der Lebensqualität der Patienten noch stärker Rechnung zu tragen, indem die relevante und innovative klinische Forschung in Luxemburg, einschließlich der Weiterentwicklung von klinischer und translationaler Forschung, verstärkt wird. 

Bereitstellen:  

  • Operative und didaktisch-pädagogische Unterstützung beim Aufbau klinischer Forschungsprojekte für Krankenhäuser, Fachkräfte im Gesundheitswesen und Forschende, einschließlich Beratung in regulatorischen und ethischen Fragen 
  • Zugang zu neuen und innovativen therapeutischen Ansätzen/Strategien für Patienten durch Teilnahme an klinischen Studien 
  • Zugang zu klinischen Forschungsnetzwerken (ECRIN, EFGCP, EUPATI…) 

Schützen:  

  • Patientenrechte und Sicherheit der Patienten
  • Datenschutz
  • Vorbildliche klinische Praxis (ICH-GCP, Good Clinical Practice): 
    •       In 10 Jahren: von 0 auf 36 Anweisungen, Vorlagen und Standardarbeitsanweisungen
    •       GCP-Audit im März 2018 durchgeführt  
    •       GCP-Einzelzertifizierungen für CIEC-Personal (jährliche Aktualisierung) 
  • Zertifizierung nach ISO 9001 

Fördern:  

  • Kommunikation zur und Aufwertung der klinischen Forschung   
  • Klinische Forschung gemäß Good Clinical Practice (ICH-GCP)   
  • Forschungsintegrität und -ethik

Teilnehmen:  

  • Kommunikation zur und Aufwertung der klinischen Forschung   
  • Good Clinical Practice (ICH-GCP) 
  • Netzwerke: ECRIN, EFGCP, usw.
Manon
Gantenbein

Partner

Projekte und klinische Versuche

Ausgewählte Teammitglieder

  • Myriam
    Alexandre
    Clinical Research Manager
  • Nassera
    Aouali
    Clinical Research Associate
  • Carolina
    Coimbra
    Clinical Research Nurse
  • Gessica
    Contesotto
    Clinical Research Nurse
  • Rita
    Da Rocha Oliveira
    Clinical Research Associate
  • Oulimata
    Diop
    Clinical Research Associate
  • Jean-Yves
    Ferrand
    Research Nurse Coordinator
  • Manon
    Gantenbein
    Head of Unit CIEC & CPMO

Wissenschaftliche Veröffentlichungen

Ähnliche News

Stellenanzeigen

Zurzeit gibt es keine Jobs auf dieser Seite. Sie können alle Jobs über die Schaltfläche unten abrufen.