Department of Medical Informatics

Unsere Aufgabe ist es, umfassende Unterstützung im Bereich der Informationstechnologie (IT) zu leisten, eine sichere Umgebung für Gesundheitsdaten zu gewährleisten und die Spitzenforschung zu fördern. Wir engagieren uns für die effiziente Verwaltung von Systemen, die Bereitstellung leistungsstarker Computerressourcen und die Förderung von Spitzenleistungen in der datengestützten Forschung und Analyse. Mit unserer Expertise in biomedizinischer Informatik und Statistik wollen wir die Digitalisierung des Gesundheitswesens vorantreiben und zur Verbesserung des luxemburgischen Gesundheitssektors beitragen.

In der Abteilung für Medizinische Informatik ist es unsere Aufgabe, die Bemühungen des Instituts durch umfassende IT-Unterstützung zu unterstützen und eine robuste Infrastruktur und eine sichere Umgebung für sensible Gesundheitsdaten zu gewährleisten. Im Einklang mit den langfristigen strategischen Zielen des LIH engagieren wir uns für die effiziente Verwaltung von Systemen und den Zugang zu hohen Rechenressourcen für die Entwicklung modernster statistischer und künstlicher Modelle. Unsere Gruppe unterstützt das Institut bei der Erzielung von Spitzenleistungen in der Forschung, indem sie Fachwissen, sichere Datenhosting-Systeme und fortschrittliche Analysetools bereitstellt. Wir erleichtern die Multi-omics-Datenanalyse, Statistik, maschinelles Lernen und wissenschaftliche Methodik und fördern gleichzeitig die FAIR-Datenprinzipien. Darüber hinaus setzen wir uns für die Digitalisierung des Gesundheitswesens ein, indem wir innovative Methoden und Anwendungen erforschen und entwickeln. Mit unserer Expertise in biomedizinischer Informatik und Statistik wollen wir zur Verbesserung des luxemburgischen Gesundheitssektors beitragen.

Activities

  • IT-Unterstützung
    • Versorgung des Instituts mit der grundlegenden IT-Infrastruktur und den Systemen, die zur Erfüllung seines Auftrags erforderlich sind
    • Effiziente Verwaltung der IT-Infrastruktur
    • Bereitstellung einer Hochsicherheitsumgebung für sensible Gesundheitsdaten
    • Ermöglichung des Zugangs zu umfangreichen Computerressourcen für die Entwicklung und Berechnung hochwertiger statistischer und künstlicher Modelle
  • Unterstützung der Forschung
    • Bereitstellung der erforderlichen Unterstützung in Form von Systemen und Fachwissen für die Forschungsaktivitäten des Instituts, einschließlich Studienmethodik, statistische Analysen und maschinelles Lernen
    • Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen, exzellenten Forschung
    • Ermöglichung von datengesteuerter Forschung, hochwertiger Datenerfassung, Datenmodellierung, sicherem und vertraulichem Datenhosting, Erleichterung der Wiederverwendung und des Zugangs zu Daten
    • Unterstützung der statistischen Analyse und des maschinellen Lernens
  • Digitalisierung des Gesundheitswesens und methodische Forschung
    • Erforschung und Entwicklung innovativer Anwendungen von IT-Technologien und Digitalisierungswerkzeugen für den Gesundheitssektor
    • Unterstützung der Verbesserung des luxemburgischen Gesundheitswesens durch unsere Expertise in biomedizinischer Informatik und Statistik

DIRECTOR OF DEPARTMENT

Maximilian
Fünfgeld

Chief Medical Information Officer

Featured head of units

John-Yves
Bertrand

Head of IT Infrastructure and Operations

PETR
NAZAROV

Head of Bioinformatics and AI

Michaël
Schnell

Head of Data Integration Centre

Lamine
Traore

Head of Strategy & Management

Ähnliche News

Stellenanzeigen

Zurzeit gibt es keine Jobs auf dieser Seite. Sie können alle Jobs über die Schaltfläche unten abrufen.

Eine Spende machen